Die blauen Montage...

...haben es in sich: Eben erst mockierte sich die Bubiker Fasnachtsnachszeitung "Gufechüssi" über die Gepflogenheit der hiesigen Gemeinde- und Schulverwaltung, dann einen freien Tag einzuziehen, wenn gar niemand sonst frei hat – und die Fasnacht in Bubikon ohnehin längst vorüber ist.

 

Unter dem Titel "Alter Zopf" hiess es im "Gufechüssi":

 

Mir chönd nu hoffe und es bitzli flueche

sie seiged a dem Mäntig en Rächtschriibkurs go bsueche

 

Und nun die diesjährige Ankündigung für den arbeitsfreien Fasnachtsmontag 2012, die wohl nur deshalb dem Schicksal erneuter Erwähnung im "Gufechüssi" entgehen wird, weil es diese Fasnachtszeitung nächstes Jahr nicht mehr gibt:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: