Riders: Zwei Drittel gut

Die Floorball Riders Dürnten – Bubikon – Rüti haben dem Leader Piranha Chur über 40 Minuten die Stirn geboten, dann aber doch klar 8:3 verloren.

 

Bis zur ersten Pause sah es eigentlich ganz gut aus: Die Piranhas waren zwar rasch 2:0 in Führung gegangen, Tara Keogh hatte aber für den Anschlusstreffer der Riders zum 2:1 gesorgt. Auch das zweite Drittel verlief ausgeglichen: Zwei Tore der Bünderinnen wurden durch zwei Treffer der Riders (Jenni Timonen und Pascale Pfister) wettgemacht. Der Einbruch erfolgte im Schlussdrittel, und so verloren die Oberländerinnen mit 8:3 unverdient klar.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: