Sek-Klassenschliessung: Hindermann betroffen

Bild: schule-bubikon.ch
Bild: schule-bubikon.ch

Wie bereits kurz berichtet, wird an der Sekundarschule Bubikon eine der drei dritten Klassen auf das Schuljahr 2013/14 aufgelöst. Wie die Schule Bubikon mitteilt, ist die Klassen von Thomas Hindermann (heute ABC2b) betroffen.

 

"buebikernews" publiziert das Communiqué der Schule im Wortlaut:

"Am Freitag, den 15.3.13 erhielten die Eltern der Klassen der aktuellen 2. Sekundarschule dicke Post. Sie wurden darin informiert, dass im kommenden Schuljahr nur noch zwei anstatt drei Klassen geführt werden können. Gleichzeitig wurden die Eltern zu einem Elternabend am Mittwoch, den 20.3.13 eingeladen, an welchem die Hintergründe des Entscheids und die Planung für das kommende Schuljahr durch die Schulleitung erläutert würden.
Schulleiter Philip Arbenz empfing sodann alle betroffenen Schüler/innen und Eltern in der Aula der Sekundarschule, wo er erklärte, wie es zu der unschönen Situation kam und wie die Organisation im neuen Schuljahr geplant ist.
Die Klassengrössen von durchschnittlich 15 Schüler/innen pro Klasse gaben schon die letzten zwei Jahre immer wieder  Diskussionsstoff mit dem Volksschulamt. Durch Abgänge von Schüler/innen und die Neuorganisation der 3. Sekundarschule (weniger Schulung im Klassenverband) war das Verdikt aus Zürich eindeutig: Die Sekundarschule Bubikon muss eine Klasse auflösen.
So berieten sich die betroffenen Lehrpersonen mit der Schulleitung und entschieden, dass die Klasse von Thomas Hindermann aus verschiedenen Gründen geschlossen wird und die Schüler/innen auf die verbleibenden Klassen aufgeteilt werden. Dieser Entscheid ist niemandem leicht gefallen, speziell, da Thomas Hindermann eine langediente Lehrperson ist.
Trotzdem ist die Schulleitung der Überzeugung, dass ein annehmbarer Weg gefunden wurde und die Schüler/innen nach wie vor sehr gut betreut sein  werden. Durch organisatorische Anpassungen ist es auch möglich, dass keine Lehrperson entlassen werden muss."

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: