Eine Drittsek-Klasse muss aufgelöst werden

An der Sekundarschule Bubikon wird es im kommenden Schuljahr statt drei nur zwei dritte Klassen geben. Die betroffenen Eltern und Schüler wurden am Mittwochabend in der Aula das Schulhauses Bergli über die Neuplanung des Schuljahres informiert. "Leider hat sich eine Befürchtung bewahrheitet, welche schon eine Zeit lang in der Luft hing", heisst es im Einladungsschreiben zu dieser Informatinsveranstaltung. Trotz intensiver Verhandlungen mit dem Volksschulamt sei "aufgrund der kommenden Schülerzahlen" eine Klassse im kommenden dritten Jahrgang gestrichen worden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: