Wie sicher ist der Parkplatz beim Bahnhof?

Keine Überlebenschance bei einem Volltreffer: Dieser Baum begrub mehrere Autos unter sich.
Keine Überlebenschance bei einem Volltreffer: Dieser Baum begrub mehrere Autos unter sich.

Zur Hauptstosszeit am Morgen gegen 07.30 Uhr ist gestern Donnerstag ein grosser Baum auf die P&R-Anlage beim Bahnhof Bubikon gestürzt und hat mehrere Autos unter sich begraben ("buebikernews" berichtete). Reiner Zufall, dass nicht weit Schlimmeres passiert ist: Hätte der fallende Baum einen Menschen oder ein noch mit Insassen besetzes Auto getroffen, hätte es mit Sicherheit Schwerverletzte oder Tote gegeben. Offenbar wurde – entgegen ersten Angaben der Behörden – zumindest eine Person leicht verletzt, wie "buebikernews"-Leser, die Augenzeugen des Vorfalls waren, berichten. Einige Augenzeugen in Kommentaren stellen zu Recht die Frage nach der Sicherheit des Parkplatzes: “Eigentlich ist Park-und-Ride in Bubikon günstig. Unser Leben möchte ich deswegen nicht riskieren. Ich hoffe, dass andere schiefgeratene Bäume auch baldigst gefällt werden." In der Tat grenzt der Parkplatz an ein bewaldetes kleines Tobel. Theoretisch könnten bei einem Sturm oder einem weiteren Nassschneefall weitere Bäume auf die P&R-Anlage stürzen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: