Rassistische Attacke in Wetzikon: Verhaftungen

Zwei der mutmasslichen Täterinnen sind Ausländerinnen

kapo.Am Freitagabend (18.05.2012) ist beim Bahnhof Wetzikon eine 18-jährige Brasilianerin von mehreren unbekannten Frauen angepöbelt und verprügelt worden ("buebikernews" berichtete). Aufgrund des Medienechos konnten die vier Täterinnen ermittelt werden; drei befinden sich in Haft.

Nach bisherigen Erkenntnissen beabsichtigten die Beschuldigten die Chilbi in Rüti zu besuchen. Auf dem Weg dorthin erblickten sie in Wetzikon die ihnen unbekannte dunkelhäutige Brasilianerin. In der Folge kam es zum beanzeigten, vorerwähnten Uebergriff. Bei den Täterinnen handelt es sich um eine 19-jährige Mazedonierin, eine 18-jährige Bosnierin und zwei Schweizerinnen im Alter von 17 und 18 Jahren. Während drei der Frauen noch in Haft sind wurde die 17-Jährige nach eingehender Befragung auf freien Fuss gesetzt. Ueber die näheren Umstände des Tatablaufes und insbesondere über das einzelne Tatverhalten der Beschuldigten laufen unter Federführung der Staatsanwaltschaft See/Oberland weitere Abklärungen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Mr.St (Samstag, 26 Mai 2012 14:32)

    Ich kenne eine von den beschuldigten und muss sagen dass ich mich total schäme für diese Person. Hab nie gedacht dass man so weit sinken kann. Die Zeit die sie im Gefängnis war ist meiner Meinung nach viel zu wenig, da sie sogar noch stolz darauf ist!

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: