Steht der Kran schief?

Der vor dem Wochenende montierte Baukran bei der Grossbaustelle an der Lochrütistrasse in Wolfhausen scheint schief zu stehen. Dieser Eindruck entsteht jedenfalls bei genauer Betrachtung mit blossem Auge. Eine perspektivische Täuschung oder Realität? Ein Rasterbild, geeicht nach den Senkrechten umliegender Gebäude, scheint eine Neigung um zwei bis drei Grad zu bestätigen. Das ist nicht besonders viel. Allerdings: Der berühmte Schiefe Turm von Pisa ist auch "bloss" um vier Grad geneigt. Dass Baukräne in Schieflage geraten, kommt immer wieder vor. Meistens sind Absenkungen in der Standfläche die Ursache dafür.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: