Bubikon nahm Abschied von Karl Barth

Mit einem ergreifenden Gottesdienst in der reformierten Kirche hat Bubikon am Freitag Abschied genommen vom ehemaligen Gemeinderat und Friedensrichter Karl Barth. Pfarrer Thomas Muggli-Stokholm würdigte den in der Karwoche unerwartet Verstorbenen als Mann, der Glauben und Handeln in sich vereint hatte. Karl Barth war in den neunziger Jahren treibende Kraft hinter der Entstehung des Ökumenischen Zentrums in Wolfhausen, einem Ort der Begegnung zwischen Reformierten und Katholiken.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: