Huhn verursachte Unfall

Bild: KAPO SG
Bild: KAPO SG

Am Ostersonntag (20.04.2014), kurz nach 10:30 Uhr, ist es in Diemberg zwichen Laupen und Eschenbach zu einer Auffahrkollision zwischen zwei Autos gekommen. Fünf Personen, davon zwei Kinder, wurden durch den Unfall verletzt. Im Einsatz standen nebst der Polizei zwei Rettungswagen und ein Notarzt.

Ein 32-jähriger Autofahrer war mit einer 26-jährigen Mitfahrerin in Richtung Jona unterwegs. Plötzlich flatterte eine Henne über die Strasse, worauf er sein Auto abbremste. Ein nachfolgender 54-jähriger Autofahrer bemerkte das Bremsmanöver zu spät und fuhr mit seinem Auto auf. Seine 42-jährige Mitfahrerin und das fünf- und 14-jährige Kind wurden verletzt. Diese, sowie der 32- und die 26-Jährige, mussten durch die Rettungskräfte in Spitalpflege gebracht werden. Es entstand Sachschaden von rund zwanzig tausend Franken.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: