Verletzter von Tann: Ex-Riders-Spielerin sucht Zeugen im Internet

Am vergangenen Samstagmorgen wurde an der Tobelstrasse in Tann ein schwerverletzer, bewustloser Mann gefunden ("buebikernews" berichtete). Jetzt hat sich die Schweizer Unihockey-Nationalspielerin Sarah Altwegg, bis Sommer 2013 Teammitglied der Floorball Riders Dürnten – Bubikon – Rüti, auf Facebook mit einen Zeugenaufruf an Kader und Fans ihres ehemaligen Clubs gewendet. Denn beim Verletzten handelt es sich um ihren Cousin Roman, wie sie schreibt. Im Aufruf nennt die Spitzensportlerin neue Details, die aus der Polizeimeldung nicht hervorgingen: So soll sich der Verlegtzte, bevor er in Tann aufgefunden wurde, auch im "Pirates" in Hinwil aufgehalten haben.Altwegg steht derzeit beim schwedischen Spitzenklub Endre IF unter Vertrag. Die Polizei nimmt Hinweise, was in dieser Nacht gebnau geschah, unter Tel. 044 938 30 10 (Verkehrszug Hinwil) entgegen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: