Verletzter in Tann: Polizei sucht Zeugen

Ein verletzter, bewusstloser Mann ist am frühen Samstagmorgen (5.4.2014) in Tann, auf der Tobelstrasse liegend, durch Passanten aufgefunden worden. Zurzeit ist nicht bekannt, wie er sich die Verletzungen zuzog. Die Polizei sucht Zeugen.

 

Drei junge Leute fanden den 31-jährigen Schweizer aus dem Bezirk Hinwil kurz nach vier Uhr morgens. Er lag verletzt und bewusstlos auf der Strasse, weshalb sie die Ambulanz der Regio 144 riefen. Das Sanitätsteam versorgte den Mann und fuhr ihn ins Spital. Dort stellten die Ärzte fest, dass er mehrere Verletzungen am Kopf, an den Händen und im Bereich des Oberkörpers hat. Die Ursache der Verletzungen ist zurzeit nicht klar. Es ist nicht auszuschliessen, dass er vor dem Vorfall in einem Lokal war und Alkohol konsumierte.

Zeugenaufruf: Personen, die wissen, wo der Mann vor dem Unfall war, oder wie es zu dem Unfall kam, werden gebeten, sich mit dem Verkehrszug Hinwil, Tel. 044 938 30 10, in Verbindung zu setzen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: