Aufwandüberschuss kleiner als budgetiert

Schule Bubikon mit knapp 50 000 Franken Defizit

Die Jahresrechnung 2013 der Schulgemeinde Bubikon schliesst mit einem Aufwandüberschuss von Fr. 48‘989.46 ab.
Die Jahresrechnung 2013 wurde von der Schulpflege zuhanden der Gemeindeversammlung vom 4. Juni 2014 verabschiedet. Mit einem Aufwand von Fr. 17‘181‘838.71 und einem Ertrag von Fr. 17‘132‘849.25 schliesst sie mit einem Aufwandüberschuss von Fr. 48‘989.46, also um Fr. 112‘600.54 besser als budgetiert, ab.

 

Dieses Ergebnis ist im Wesentlichen auf höhere Steuererträge zurückzuführen. Grundsätzlich wurde bei den Budgetverantwortlichen eine gute Kostendisziplin festgestellt. Das Eigenkapital
beträgt neu Fr. 7‘494‘952.07. Die Investitionsrechnung zeigt bei Ausgaben von Fr. 471‘350 und Einnahmen von Fr. 43‘330
eine Nettoinvestition von Fr. 428‘020 (budgetiert waren Investitionen von Fr. 3‘200‘000). Weil jedoch das Projekt Schulraumerweiterung zurückgestellt wurde, blieb auch die budgetierte Investition von Fr. 2‘900‘000 aus.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: