Dealer in Rüti verhaftet

Die Kantonspolizei Zürich hat in Zusammenarbeit mit der Gemeindepolizei Rüti am Mittwochabend (12.3.2014) in Rüti und Winterthur vier mutmassliche Drogenhändler verhaftet und rund 350 Gramm Heroin sowie Bargeld sichergestellt.

 

Nach Hinweisen kontrollierten Fahnder einen mutmasslichen Betäubungsmittelhändler, der eine Liegenschaft in Rüti verlassen hat und mit Zug nach Winterthur-Seen gefahren war. In seinen Effekten stellten die Polizisten zehn Gramm portioniertes Heroin sicher. Der 23-jährige Albaner wurde festgenommen. Kurz darauf verliess ein weiterer Mann die Liegenschaft in Rüti, stieg in einen Personenwagen und liess sich nach kurzer Fahrt wieder am Abfahrtsort absetzen. Die Gemeindepolizei Rüti kontrollierte daraufhin den Fahrzeuglenker. Da der 22-jährige Albaner einen Bargeldbetrag von rund 2‘500 Franken in handelsüblicher Stückelung mit sich führte, wurde er verhaftet. In der Folge führten Kantonspolizisten am mutmasslichen Wohnort des 23 Jährigen in Rüti eine Hausdurchsuchung durch. Sie verhafteten zwei 24-jährige Männer aus Albanien und stellten über 300 Gramm Heroin, knapp 900 Gramm Streckmittel und verschiedenes Zubehör (Waage, Verpackungsmaterial, etc.) sicher.

Die Festgenommenen werden nach den Befragungen und Rapporterstattung durch die Kantonspolizei Zürich wegen des Verdachts des Drogenhandels der Staatsanwaltschaft zugeführt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: