Esslinger Hanf

Die Kommunalpolizeien von Meilen und Egg sowie die Kantonspolizei Zürich haben am Dienstagabend (4.3.2014) in Esslingen (Gemeinde Egg) und im Bezirk Meilen zwei Drogenhändler verhaftet sowie zirka 400 Gramm Marihuana, rund 80 Pflanzen und Bargeld im Betrag von rund 10‘000 Franken sichergestellt.

 

Eine Patrouille der Kommunalpolizeien Bezirk Meilen und Egg kontrollierte um etwa 20.30 Uhr beim Bahnhof Esslingen den Lenker eines Personenwagens. Dabei entdeckten die Polizisten im Fussraum der Beifahrerseite eine Tasche mit Marihuana. Die hinzugezogene Kantonspolizei stellte später im Zuge der Hausdurchsuchung am Wohnort des Mannes im Bezirk Meilen fest, dass dieser zusammen mit seinem Sohn eine professionelle Hanf-Indooranlage unterhielt. Die 17- und 49-jährigen Schweizer wurden verhaftet. Es wurden insgesamt zirka 400 Gramm Marihuana, rund 80 Pflanzen sowie etwa 10‘000 Franken sichergestellt. Die gesamte Anlage wurde demontiert und fachgerecht entsorgt.

Die beiden Betreiber müssen sich vor der zuständigen Staatsanwaltschaft beziehungsweise vor der Jugendanwaltschaft wegen Widerhandlung gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: