Wahlunterlagen sind da – mit Kandidatennummern

Heute sind die Wahlunterlagen für die Gesamterneuerungswahlen der Gemeindebehörden vom 30. März 2014 bei den Bubiker Wählerinnen und Wählern eingetroffen. Gewählt wird für alle Behörden mit leeren Wahlzetteln. Wer wofür kandidiert, ist aus einem gedruckten Beiblatt ersichtlich, das nicht als Wahlzettel verwendet werden darf. Um die Kandidatinnen und Kandidaten möglichst sicher richtig zuordnen zu können und ungültige Stimmen zu vermeiden, auch wenn beispielsweise nur ein Nachname auf dem Zettel steht, tragen alle Kandidatinnen und Kandidaten eine Kandidatenummer. Das ist umso wichtiger, als tatsächlich Personen mit gleichem Familiennamen für verschiedene Behörden kandidieren – Andrea Keller für die Schulpflege und Renate Keller für die Kirchenpflege.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: