Auffällige Mädchen

Am Dienstagnachmittag (4.2.2014), um 15:40 Uhr, sind in Rapperswil-Jona zwei Mädchen an der Dioggstrasse festgenommen worden. Die beiden fielen auf, weil sie beim Anblick der Polizei flüchteten.

 

Auf der Flucht vor der Polizei warfen die 10- und 17-jährigen Mädchen – laut Polizeimitteilung Angehörige der Volksgruppe der Roma – zwei Schraubenzieher weg. Diese hatten sie zuvor im Keller eines Mehrfamilienhauses gestohlen. Sie gaben zu, dass sie vor hatten einen Einbruch zu begehen. Bei der Kontrolle konnte festgestellt werden, dass die 17-Jährige wegen Diebstahls zur Festnahme in einem anderen Kanton ausgeschrieben war.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: