Andrea Schmid lieferte ausgezeichnete Arbeit ab

Bild: zvg
Bild: zvg

Der Bubiker Kantonsschüler Andrea Schmid ist für seine Maturitätsarbeit "rhALPsodie" ausgezeichnet worden. Das Konzertprojekt für Symphonieorchester und vier Volksmusiker wurde am Freitag, 24. Januar 2014, im Rahmen eines Kirchenkonzerts in Tann vom Jugendorchester Crescendo, drei Instrumentalsolisten und dem Komponisten selber öffentlich uraufgeführt worden. Am Dienstag nun wurde das Werk zusammern mit weiteren hervorragenden Arbeiten an der Kantonsschule Zürcher Oberland prämiert.

 

Andrea Schmid, der aus einer Volksmusikerfamilie stammt, gewinnt damit nicht zum ersten Mal einen Preis. 2010 gewann er mit der Formation Diagonal den Willisauer Ländlercup, 2011 den kleinen Prix Walo und das goldene Örgeli. Schmid spielt in diversen Formationen und Ad-hoc-Orchestern verschiedene Musikstile.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: