See-Schubser verurteilt

Der 18-jährige Bosnier, der im März 2013 beim Seequai in Rapperswil ohne Grund einen Rentner in den eiskalten Zürichsee geschubst hatte, ist vom Kreisgericht See-Gaster wegen mehrerer Delikte zu zwölf Monaten Haft und 200 Franken Busse verurteilt worden. Wie "Blick Online" berichtet, soll der junge Straftäter nach Verbüssung seiner Strafe ausgeschafft werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: