Noch keine gültigen Kandidaturen eingereicht

In unserer Nachbargemeinde Grüningen zeichnen sich Probleme bei der Besetzung der fünf Sitze in der reformierten Kirchenpflege ab. Wie der amtlichen Publikation der fristgerecht eingereichten Wahlvorschläge für die Grüninger Gemeindewahlen 2014 vom Freitag zu entnehmen ist, liegen für die Kirchenpflege "noch keine gültigen Wahlvorschläge" vor. Offenbar unzulänglich eingereichte Vorschläge hätten "innerhalb der gesetzlichen Frist von vier Tagen nicht nachgebessert" werden können, heisst es in der amtlichen Publikation. Für alle Behörden gilt nun eine weitere Nachfrist von sieben Tagen (bis zum 17. Januar), um Wahlvorschläge zurückzuziehen oder neue Wahlvorschläge einzureichen. Gemäss einer Mitteilung vom November haben nur zwei der fünf bisherigen Kirchenpflegemitglieder, Präsidentin Monika Müller und Vizepräsident Walter Suremann, ihren Rücktritt auf Ende der Amtszeit eingereicht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: