Wasserversorgungsplan wurde genehmigt

Die Generelle Wasserversorgungsplanung (GWP) Bubikon umfasst alle Anlagen und Leitungen der Wasserversorgung Bubikon mit der ganzen Gemeinde Bubikon sowie der Gewerbezone Lättenmoos, Dürnten, der Weiler Fuchsrüti und Herschmettlen, Gossau, und dem Weiler Affeltrangen, Hinwil, als Versorgungsgebiet.

 

Als Grundlage für die Planung wurde eine Zustandsaufnahme der bestehenden Ressourcen und Anlagen vorgenommen und diese auf ihre Leistungsfähigkeit und Versorgungssicherheit untersucht. Schwachstellen sind quantitativ erfasst und die zu treffenden Massnahmen beschrieben. In Abstimmung mit den Prognosen der künftigen Entwicklung der Gemeinde sind weitere Massnahmen definiert, die im Zeitraum der nächsten 15 Jahre notwendigen Ausbauten konzeptionell beschrieben und deren Investitionskosten abgeschätzt. Ebenfalls wird die Finanzierung inklusive Entwicklung des Spezialfinanzierungskontos aufgezeigt.


Der Wiederbeschaffungswert aller Anlagen der Wasserversorgung Bubikon beläuft sich auf rund 74 Mio. Franken. Allein für die Werterhaltung ist ein jährlicher Aufwand von rund 1 Mio. Franken notwendig. Für notwendige Ausbauten kommen noch durchschnittlich Fr. 200‘000.-- pro Jahr dazu. Die Generelle Wasserversorgungsplanung wurdfe vom Gemeinderat verabschiedet und dem Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft zur Genehmigung unterbreitet.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: