Tumbler geriet in Brand

Bild: KAPO SG
Bild: KAPO SG

Am Donnerstag (05.12.2013), vor 22 Uhr, ist in einem Mehrfamilienhaus an der Langrütistrasse in Rapperwil-Jona ein Tumbler in Brand geraten. Dieser konnte von einem Hausbewohner gelöscht werden. Es entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken.

 

Im dritten Stock des Mehrfamilienhauses befindet sich eine kleine Waschküche. Der Tumbler wurde an diesem Abend in Betrieb genommen. Als ein Mieter nach Hause kam, bemerkte er im Treppenhaus Rauch. Er verständigte die weiteren Bewohner des Hauses. Ein weiterer Mieter der fast gleichzeitig nach Hause kam, löschte den Brand mit einem Feuerlöscher und verständigte die Feuerwehr. Diese schaffte die betroffenen Geräte ins Freie. Weshalb es zum Brand kam, wird nun abgeklärt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: