Wienachtsmärt: Lassen Sie Ihr Auto zu Hause!

Infolge der Bauarbeiten im Zusammenhang mit der Neugestaltung des Bahnhofplatzes und zusätzlich erschwert durch den frühen Schneefall ist das Parkplatzangebot rund um das Ritterhaus Bubikon für den diesjährtigen Wienachtsmärt (Sonntag, 8. Dezember 2013) stark eingeschränkt. "Bubiker sollten ihr Auto lieber zu Hause lassen und einen Spaziergang geniessen", mahnt Dölf Burkard, Präsident der Ritterhausgesellschaft: "Und für die Wolfhauser besteht ja das Angebot, mit dem historischen Zug zum Ritterhaus zu fahren." Auch auswärtige Besucher erreichen den beliebten Markt bequem mit dem öffentlichen Verkehr: S5 oder S15 bis Bubikon, dann Spaziergang zum Ritterhaus oder mit dem Bus 880 bis zur Haltestelle "Bubikon Dorf".

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: