Riders suchen den Weg aus der Negativspirale

Den Weg aus der Negativspirale haben die FB Riders noch nicht gefunden. Das Resultat 0:13 des zehnte Meisterschaftsspiels auswärts gegen Skorpion Emmental Zollbrück machte dies deutlich. Die Defensive der Riders war äusserst mangelhaft, während die Offensivaktionen spärlich ausfielen und kein Treffer gelingen wollte.

 

Im ersten Drittel spielten die Riders gut mit, machten zeitweise das Spiel und liessen sich auch durch einen frühen Rückstand nicht unterkriegen. Dennoch zeigte das Resultat zur ersten Pause bereits einen 0:3 Rückstand. Vor allem im eigenen Slot liessen die Riders dem Gegner zu viel Platz und so kamen die Emmentalerinnen immer wieder zu brandgefährlichen Torchancen, wovon sie drei zu nutzen wussten.


Nach der Pause konnten sich die Riders defensiv steigern und ihnen boten sich auch vermehrt offensiv Möglichkeiten. Dennoch waren es die Skorpions, die die Tore schossen. Durch einen Freistosstreffer erhöhten sie zum 0:4. Zudem nutzten sie zwei Überzahlsituationen zum 0:5 und 0:6.


Das Schlussdrittel wurde schliesslich zur Kür der Gastgeberinnen. Während die Riders ihr Unvermögen vor dem gegnerischen Tor unter Beweis stellten, gelangen den Bernerinnen fast alles. So kassierten die Riders weitere 7 Tore und wurden mit einer 0:13 Kanterniederlage nach Hause geschickt. (fbr, Maria Rasmussen)

Skorpion Emmental Zollbrück - Dürnten-Bubikon-Rüti 13:0 (3:0, 3:0, 7:0)


Ballsporthalle Oberemmental (BOE), Zollbrück. 189 Zuschauer. SR Brändle/Niedermann.
Tore: 4. Frank (Spichiger) 1:0. 13. Spichiger (Reinhard) 2:0. 18. Reinhard (Buri) 3:0. 33. Schori (A. Gerber) 4:0. 37. Frank (Schori) 5:0. 38. Walther (Reinhard) 6:0. 48. Liechti (Schori) 7:0. 49. Reinhard 8:0. 50. Spichiger (Reinhard) 9:0. 51. Badertscher 10:0. 53. Walther (Badertscher) 11:0. 56. Reinhard (Walther) 12:0. 56. Spichiger (Buri) 13:0. 
Strafen: keine Strafen gegen Skorpion Emmental Zollbrück. 4mal 2 Minuten gegen Dürnten-Bubikon-Rüti.
Dürnten-Bubikon-Rüti: Fauser; Kinnunen, Rasmussen; Polenska, Spaargaren; Pfister, Legowska, Röder; Hägglund, Isjomina, Benz; Jablonowska; Radacsi; Alder; E. Brünn; Linhardt.
Bemerkungen: Dürnten-Bubikon-Rüti ohne, Bieri, Timmel, Lohrer, Fergg (alle verletzt).

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: