Bubikon: dreimal Nein

Bubikon hat alle drei eidgenössischen Vorlagen abgelehnt: Am deutlichsten verworfen haben die Stimmberechtigten mit 904 Ja gegen 1951 Nein die 1:12-Inititiave. Auch die Erhöhung der Nationalstrassenabgabe (Autobahnvignette) auf 100 Franken wurde mit 1206 Ja zu 1640 Nein klar verrworfen. Am knappsten war das Resultat bei der Familienintiative , die 1381 Ja-Stimmen auf sich vereinigen konnte. Dem standen aber 1471 Nein gegenüber.

Abstimmungsprotokolle
Protokoll_24_11_2013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 417.9 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: