Riders verlieren hoch

Sandra Kuster verwandelt einen Penalty (Bild: Dominic Illi)
Sandra Kuster verwandelt einen Penalty (Bild: Dominic Illi)

Die U21A-Juniorinnen der Floorball Riders Dürnten – Bubikon – Rüti haben das Heimspiel gegen Lejon Zäziwil hoch mit 2:10 verloren. Immerhin konnten die Oberländerinnen das letzte Drittel mit zwei Toren durch Sandra Kuster ausgeglichen gestalten.

 

 

 

Dürnten-Bubikon-Rüti - UH Lejon Zäziwil 2:10 (0:3, 0:5, 2:2)

Roosriet, Rüti ZH. SR Ardielli/Bearth.
Tore: 2. Paulsen 0:1. 9. Kipf (Egger) 0:2. 12. Gilgen 0:3. 24. Paulsen (Ambühl) 0:4. 28. Kipf (Egger) 0:5. 36. Kipf 0:6. 38. L. Thierstein (Thomi) 0:7. 40. Kipf (Ambühl) 0:8. 46. Kuster 1:8. 48. L. Thierstein 1:9. 52. Kuster (Hegglin) 2:9. 57. Paulsen (Ambühl) 2:10.
Strafen: 3mal 2 Minuten, 1mal 10 Minuten (Ryffel) gegen Dürnten-Bubikon-Rüti. 1mal 2 Minuten gegen UH Lejon Zäziwil.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: