Ehre für Bubikerin mit Rütner Chorprojekt

Rütner Innovationspreis geht an das von Christina Gasser-Zürcher geleitete"Gospelproject"

Der von der Bubikerin Christina Gasser-Zürcher geleitete Rütner Projektchor "Gospelproject" ist am Mittwoch mit dem Rütner Innovationspreis 2013 ausgezeichnet worden. Jurymitglied Adalbert Hofmann würdigte in seiner Laudatio die Initiantin und Dirigentin als "Botschafterin unserer Gemeinde". Projektchöre seien heute weit verbreitet. Damals, als Christina Gasser-Zürcher ihr "Gospelproject" ins Leben rief, war es eine Innovation.

 

Der weit über das Zürcher Oberland hinaus bekannte Gospelchor wird Jahr für Jahr neu gebildet. Das 1999  erstmals realisierte "Gospelproject" gehört mit jeweils rund 130 Sängerinnnen und Sängern mittlerweils zu den grössten Gospelchören der Schweiz. Eine kleine Kerngruppe, die sich "Gospelation" nennt, besteht dauerhaft und kann das ganze Jahr über auch für Anlässe engagiert werden.

 

Die Preisverleihung fand am Mittwochabend in feierlichem Rahmen im Rütner Amtshaussaal statt. Eingeladen zur Feier unter der Leitung von Gemeindepräsident Anton Melliger waren die Rütner Bevölkerung und Vertreter aller Vereine. Der Innovationspreis geht zurück auf ein Vermächtnis des verstorbenen Rütners Wilhelm Konrad Herzog-Bodenmüller in der Höhe von 200'000 Franken. Nach dessen Willen soll jährlich ein Preis im Betrage von maximal 10'000 Franken vergeben werden. Honoriert werden soll die Förderung besonderer Leistungen von Rütner Vereinen oder Einwohnerinnen beziehungsweise Einwohnern. Über die Vergabe entscheidet eine Jury, bestehend aus drei Mitgliedern des Gemeinderats und fünf bis zehn vom Gemeinderat bestimmten Vorstandsmitgliedern von grösseren Rütner Vereinen.

 

Das "Gospelproject" war bereits früher schon mal für den Preis vorgeschlagen worden. Da das Projekt erst seit 2007 als Verein mit dem Namen Gospelverein Rüti organisiert ist, war eine Preisverleihung nach den Bestimmungen des Vermächtnisses damals aber noch nicht möglich gewesen. Das "Gospelproject" beginnt seine diesjährige Konzertour am 23. November (20.00 Uhr) in der reformierten Kirche Rüti.

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Stefan (Freitag, 01 November 2013 00:24)

    Ich singe auch mit im Gospelproject. Christina verdient den Preis voll und ganz. Ihre Ausstrahlung zeugt von dem was in ihr ist und was sie glaubt. GOSPEL verpackt in Musik.

  • #2

    Karin W. (Freitag, 01 November 2013 08:35)

    Christina und Team, ich gratuliere Euch herzlich zum wirklich verdienten Preis!
    Ich freue mich sehr, als kleiner Teil an diesem Project mitwirken zu dürfen und das nur dank Deiner/Eurer Innovation. Merci vielmal!

  • #3

    Christa Schenkel (Freitag, 01 November 2013 11:43)

    Christina mit Sängerinnen und Sängern haben diese Auszeichnung mehr wie verdient. Mit Ihrer Musik berauschen und bereichern Sie das Leben der Zuhörerenden. Musik für Herz und Seele.
    Herzliche Gratulation Dir liebe Christina und ein grosses "DANKE" für Dein grosses Engegament.

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: