Neue Trennungsberater im Zürcher Oberland

pd.Fast jede zweite Ehe wird in der Schweiz geschieden. Immer öfter geben die Frauen den Anstoss zur Trennung. Trennungsberater sind im Kommen. Im Zürcher Oberland/Glattal haben zwei Personen die Ausbildung mit Diplom abgeschlossen.

Markus Bürgin (Wetzikon) und Markus Rohr (Dübendorf) haben den Ausbildungslehrgang erfolgreich absolviert. Die Ausbildung wird von der „Vereinigung für gemeinsame Elternschaft“ (GECOBI) verantwortet und von der Organisation „mannschafft“ durchgeführt.

In der Ausbildung werden die angehenden Trennungs-Berater von ausgewiesenen Experten in das Ehe- und Scheidungsrecht sowie die Gesprächsführung und –psychologie eingeführt. Wichtige Themen sind überdies die Rolle der Kinder in der getrennten Ehe, die interkulturellen Ehen sowie die häusliche Gewalt. Besonderes Gewicht wird auf eine nicht anwaltschaftliche gütliche Einigung gelegt.

Die Trennungsberater sind erste Anlaufstellen. Sie können Klienten bis hin zur Trennungsvereinbarung oder Scheidungskonvention führen. Die beiden Zürcher Oberländer Trennungsberater sind in einem Arbeitskreis von Zürcher Beraterinnen und Berater vernetzt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: