Brandstiftung in Jona: Strohhase abgefackelt

In der Nacht von Samstag auf Sonntag (26. / 27. Oktober 2013), gegen 01.00 Uhr, hat ein Unbekannter einen rund 4 Meter hohen Strohhasen, der auf einer umzäunten Obstplantage bei der Verzweigung Blaubrunnen-/Grünfeldstrasse aufgestellt war, mutwillig in Brand gesteckt. Die Strohskulptur wurde vollständig zerstört. Der Sachschaden beläuft sich auf mehr als Tausend Franken.

 

Um die Skulptur zu löschen, musste die Feuerwehr Rapperswil-Jona aufgeboten werden. Durch den Brand entstand keine Gefährdung für umliegende Gebäude oder abgestellte Fahrzeuge. Als Täter wird ein unbekannter, dunkel gekleideter Mann verdächtigt. Dieser machte sich nach der Brandstiftung zu Fuss in unbekannte Richtung davon. Personen, die Angaben zum gesuchten Mann oder zur Brandstiftung machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Rapperswil-Jona, Telefon 058 229 57 00, in Verbindung zu setzten.

Auf dem betroffenen Hof war zum Tatzeitpunkt offenbar eine Halloween-Party im Gang.
Auf dem betroffenen Hof war zum Tatzeitpunkt offenbar eine Halloween-Party im Gang.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: