Sie setzen Akzente

Susi Hofmann hat 30 Frauen aus dem Bezirk Hinwil porträtiert– darunter auch zwei Bubikerinnen

Die Rütner Journalistin und Autorin Susi Hofmann präsentiert in Buchform 30 Porträts von Frauen aus dem Bezirk Hinwil, die Akzente setzten und setzen. Unter den Porträtierten befinden sich auch zwei bekannte Bubikerinnen: Pfarrerin und Mittelschullehrerin Inger Muggli-Stokholm (links) sowie Gospelchor-Leiterin Christina Gasser-Zürcher (unten).

 

"Ein Buch ausschliesslich über Frauen - und alle aus dem gleichen Bezirk! Ein solches Unterfangen setzt eine gehörige Portion Mut voraus", schreibt Bezirks- und Kantonsrätin Ruth Frei-Baumann in

einem Vorwort zu dem Werk, das am Mittwoch in Rüti Vernissage feierte. Das Buch sei aber nicht nur eine Würdigung der Frauen, sondern auch eine Hommage an den Bezirk Hinwil. In der Tat hat die Autorin Wert darauf gelegt, nicht nur einfach 30 willkürlich ausgewählte Porträts zu erstellen, sondern alle elf Gemeinden im Bezirk zu berücksichtigen, Querverbindungen und Vernetzungen aufzuzeigen. "Beim Schreiben der Porträts war ich bestrebt, wahrheitsgetreu zu berichten", schreibt die Autorin in einem Geleitwort: "Mehr als das: Ich wollte in die Tiefe hinein horchen. Das brauchte das Einverständnis der Porträtierten und auch ihren Mut zur Offenheit. Das Entgegenkommen der Nachfahren, auf das Leben ihrer Verstorbenen zurück zu blicken, liess Emotionen neu aufbrechen."

Susi Hofmann ist sich bewusst, dass es nebst den 30 porträtierten noch zahlreiche weitere Frauen im Bezirk gibt, die es verdienten, in einem Buch festgehalten zu werden. "Frauen setzen Akzente" soll deshalb auch für sie stehen. An der Vernissage wurde mehrfach die Geschichts-Dokumention des Schweizer Fernsehens erwähnt, die nur Männer porträtiert. Hier setzt Susi Hofmann mit ihrem Buch einen wichtigen Gegenakzent.

 

Susi Hofmann: «Frauen setzen Akzente», 30 Porträts von Frauen aus dem Bezirk Hinwil, 192 Seiten, gebunden, ISBN 978-3-85981-257-4, 30 Franken.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: