Drei Verhaftungen in Ustermer Asylunterkunft

Die Kantonspolizei Zürich hat zusammen mit der Stadtpolizei Uster am Mittwochmorgen (16.10.2013) in Uster in einer Asylunterkunft drei Personen festgenommen. Zudem wurden eine kleinere Menge Drogen sowie diverse ‚herrenlose‘ elektronische Geräte sichergestellt.

 

Nach 07.30 Uhr kontrollierten Angehörige der Kantonspolizei Zürich und der Stadtpolizei Uster mehrere Bewohner der Asylunterkunft. Drei Algerier im Alter zwischen 32 und 41 Jahren wurden wegen Verstosses gegen das Ausländergesetz verhaftet. Zwei Personen werden wegen Drogenbesitz verzeigt. Bei ihnen wurden zirka 10 Gramm Marihuana und rund 7 Gramm Kokain sichergestellt. In den verschiedenen Räumen wurden zudem neuwertige elektronische Geräte wie Natels und DVD-Player etc. sichergestellt, die angeblich niemandem gehören.

Die Festgenommenen werden im Anschluss an die polizeiliche Sachbearbeitung der zuständigen Staatsanwaltschaft und später dem Migrationsamt zugeführt.

Nebst der Kantonspolizei Zürich und der Stadtpolizei Uster nahm eine Diensthundeführer sowie die Staatsanwaltschaft See/Oberland an der Aktion teil.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: