Schule budgetiert Minus

Der Voranschlag 2013 der Schulgemeinde Bubikon schliesst mit einem Aufwand von Fr. 17'355‘265 und einem Ertrag von Fr. 15'839‘420. Der budgetierte Aufwandüberschuss von Fr. 1‘515‘845
sei unter Berücksichtigung des vorhandenen Eigenkapitals von Fr. 7‘500‘000 sowie der geringen Verschuldung vertretbar, schreibt die Schulpflkege in einer Mitteilung. Er besteht hauptsächlich aus den hohen Abschreibungen, den einmaligen Umrüstungskosten für den Energieverbund bei den Schulliegenschaften in Bubikon und dem tieferen Finanzausgleich.


Die Investitionsrechnung weist eine Nettoinvestition von Fr. 5'685'000 aus. Die budgetiertenInvestitionen betreffen im Wesentlichen den Neubau der Doppelturnhalle in Wolfhausen sowie einige Sanierungsarbeiten. Die Schulpflege beantragt der Gemeindeversammlung vom 4. Dezember 2013, den Voranschlag zu genehmigen und den Steuerfuss bei 66% zu belassen.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: