Riders starten Saison gegen den UHC Dietlikon

Die Riders der Saison 2013/14 (Bild: swissunihockey.ch)
Die Riders der Saison 2013/14 (Bild: swissunihockey.ch)

Mit einem Heimspiel gegen den UHC Dietlikon starten die Floorball Riders Dürnten – Bubikon – Rüti am Samstag (19.00 Uhr, Roosriet) in die neue NLA-Saison. Nach den zahlreichen prominenten Abgängen im Kader (Sarah Altwegg, Jenni Timonen, Katri Luomaniemi, Marianne Muuri, Heidi Jud, Tanja Frölich, Tamara Schmucki, Kim Buchs, Desirée Holdener, Salome Ulrich, Romina Widmer), dem Wechsel im Trainerstab und den Wirren und Rücktritten im Vorstand besteht absolut keine Klarheit, wo das Oberländer Unihockey-Team effektiv steht. Ergänzt wurde das Kader vorwiegend mit Nachwuchsspielerinnen.

 

Die grossen Probleme gibt auch der neue Trainer Enrique Gomez in einem heute erschienenen Interview mit dem Unihockey-Portal "Ladystrike" unumwunden zu: "Von den äusserlichen Faktoren war es keine leichte Vorbereitung. Ich werde erst Ende September das erste Mal mit dem kompletten Kader arbeiten können. Vielfach hatten wir sogar weniger als drei Blöcke im Training. Auch zu Testspielen sind wir durchschnittlich mit knapp 13 Feldspielerinnen angereist. Die anwesenden Spielerinnen haben jedoch das absolute Optimum aus diesen eher negativen Rahmenbedingungen gemacht." "Ladystrike" stellt angesichts der schwierigen Situatuion, in der die Riders stecken, als Saisonprognose den – letzten – Tabellenrang 8 und somit den Abstieg in Aussicht. Gomez hingegen formuliert den Ligaerhalt als Saisonziel.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: