CD-Taufe zur Vernissage

Bild: zvg
Bild: zvg

Am Sonntag, 8. September 2013, wird in der Ritterhauskapelle um 13.30 Uhr zur Vernissage der Ausstellung  „900 Jahre Dienste – 
Der Malteserorden in der Schweiz und in der Welt“ die CD Cantrix öffentlich vorgestellt. Dazu wird das auf mittelalterliche Musik spezialisierte Ensemble Peregrina, das auch die CD eingespielt hat, in der Kapelle des Ritterhauses auftreten.  Die CD Cantrix enthält mittelalterliche Gesänge aus dem spanischen Kloster Sigena, in dem bis zum spanischen Bürgerkrieg klaustrierte Nonnen des Malteserordens lebten. 

Nach einer kurzen Einführung durch Dr. Paul Weibel, Präsident der Deutschschweizerischen Malteser-Delegation, und Daniela Tracht, Museumsleiterin im Ritterhaus Bubikon, besteht Gelegenheit, die Ausstellung zu besichtigen und bei einem Apéro Fragen zu stellen.

 

Im Jahr 2013 feiert die weltweite Familie des Malteserordens das 900-jährige Jubiläum des feierlichen Privilegs Pie postulatio voluntatis vom 15. Februar 1113, mit dem Papst Paschalis II. die Bruderschaft zum Hospital des Hl. Johannes des Täufers unter den Schutz der Kirche stellte, ihr Souveränität zuerkannte, sie nach kirchlichem Recht konstituierte und ihr die Befugnis erteilte, ihre Oberen frei zu wählen.
Seit dieser Zeit ist der Orden mit den Charismen tuitio fidei (Verteidigung des Glaubens) und obsequium pauperum (Dienst am Nächsten) souverän und hat heute den Rang eines Völkerrechtssubjekts. Der Malteserorden ist eine der bedeutendsten, weltweit tätigen Hilfsorganisationen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: