Bubikon und die Wölfe

Fussball-Team feierte ein Fussballfest

Die Mädchen beim Penalty-Training
Die Mädchen beim Penalty-Training
Othmar Keller (links), zivil Bubiker Schulpfleger, wird von Toni Ferreira aus dem Trainerstab verabschiedet
Othmar Keller (links), zivil Bubiker Schulpfleger, wird von Toni Ferreira aus dem Trainerstab verabschiedet

Was als "Kinderfussball" begann, ist heute das "Fussball-Team Bubikon-Wolfhausen" mit fast 130 Kindern und Jugendlichen aller Altersstufen, darunter auch immer mehr Mädchen – höchste Zeit also, sich eimal mit einem Fussballfest der Bevölkerung zu präsentieren, bei den politischen Behörden ein bisschen Werbung für Sportplätze und Hallen zu machen und sich bei Sponsoren, Eltern, Trainerteam und Helfern aller Art zu bedanken. Und genau das tat Toni Ferreira, der "Mastermind" des Bubiker und Wolfhauser Fussballwunders, am Freitagabend auf dem Sportareal Geissberg in Wolfhausen. Die Botschaft wurde gehört, wie aus der Grussbotschaft von Gemeindepräsident Bruno Franceschini deutlich zu vernehmen  war.

Das Trainerteam, seit neuestem nicht nur Männersache
Das Trainerteam, seit neuestem nicht nur Männersache

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: