Auch "Rössli" aus dem Schutzinventar entlassen

Das Bubiker Inventar der möglichen kommunalen Schutzobjekte entleert sich weiter: Nach dem historischen Bauernhof Engelberg ("buebikernews" berichtete) hat der Gemeinderat nun auch die ehemalige Wirtschaft "Rössli" an der Rütistrasse in Wolfhausen aus dem kommunalen Schutzinventar entlassen. Dies geht aus einer amtlichen Publikation vom Freitag hervor. Das Gebäude befindet sich in einem heruntergekommenen Zustand, ist jedoch geschichtsträchtig: Es gehörte im 19. Jahrhundert der Brauerdynastie Hürlimann. Das "Rössli" diente teilweise als Schützenstube für den nahegelegenen Schiessplatz, teilweise fanden hier auch Sühneverhandlungen des Friedensrichters Hürlimann statt. Das Grundstück, auf dem das Gebäude steht, wurde kürzlich von der Landwirtschafts- in die Gewerbezone umgeteilt. Offenbar bestehen Pläne, hier eine Tankstelle zu errichten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: