Gleitschirmpilot am Walensee abgestürzt

Bild: KAPO SG
Bild: KAPO SG

Am Sonntagnachmittag (18.08.2013) ist um 16:40 Uhr ein 52-jähriger Gleitschirmpilot auf einer Wiese neben der Alten Landstrasse in Weesen abgestürzt. Der Mann wurde mit unbestimmten Verletzungen durch die Rega ins Spital gebracht.

 

Der Pilot startete um 15 Uhr mit seinem Gleitschirm vom Chäserrugg aus. Auf dem Weg nach Weesen flog er die Ostflanke des Federispitzes an. Auf der Höhe von 12-15 Metern klappte sein Schirm seitlich ein. Aufgrund dessen geriet der Schirm zuerst in einen Baum. Anschliessend stürzte der 52-Jährige aus einer Höhe von 8-10 Metern auf eine abfallende Wieso ab. Dabei zog er sich unbestimmte Verletzungen zu. Warum es zum Absturz kam, wird derzeit abgeklärt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: