Wie heftig wird es?

Bild: meteoschweiz.admin.ch
Bild: meteoschweiz.admin.ch

Der Himmel hat sich in den letzten Stunden zunehmend verdüstert. Es besteht kein Zweifel: Da kommt was auf uns zu. Das Radarbild von Meteoschweiz zeigt um 17.40 Uhr eine gewaltige Gewitterfront mit mehreren sehr aktiven Zellen zwischen Aaratal und Tessin. Das Gewittersystem bewegt sich gegen Nordosten und wird unsere Region spätestens um 20.00 Uhr erreicht haben. Allerdings sieht es eher so aus, als ob die Gewitter, je näher sie uns kommen, an Intensität verlieren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: