Wenn Eiserne schwitzen

In Wolfhausen...

Ronnie Schildknecht führt bei der zweiten Durchfahrt durch Wolfhausen...
Ronnie Schildknecht führt bei der zweiten Durchfahrt durch Wolfhausen...
...dicht gefolgt von Jan van Berkel... (Bilder: Thomas Illi, buebikernews.com)
...dicht gefolgt von Jan van Berkel... (Bilder: Thomas Illi, buebikernews.com)

Der Ironman Switzerland Zürich vom Sonntag ist – wie erwartet – vor allem auch ein Kampf gegen die zunehmende Hitze. Auch das Publikum an der Radstrecke suchte wo immer möglich Kühlung, sei es mit improvisierten Fussbädern in Wolfhausen oder mit kühlen Drinks an der Après-Ski-Festbeiz in Bubikon. Aus sportlicher Sicht lief bei der zweiten Durchfahrt – noch – alles nach Plan: Favorit Ronnie Schildknecht war in Front und scheinbar auf dem Weg zu seinem siebten Sieg in Folge. Ihm dicht auf den Fersen war aber Jan van Berkel, der ihn nach Bubikon überholte und bis ins Ziel der Radstrecke um 2 Minuten 10 distanzierte. Inzwischen hat Ronnie Schildknecht auf der Laufstrecke wieder bis auf wenige Meter zu Jan van Berkel aufgeholt. UPDATE FOLGT

...während sich das Publikum kühl hält.
...während sich das Publikum kühl hält.

...und in Bubikon

Bei den Frauen lag in der zweiten Velorunde in Bubikon die Deutsche Anja Beranek (Bild oben) vorne, gefolgt von der Schweizerin Céline Schärer.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: