Schon wieder Töffunfall: Polizei sucht Zeugen

65jähriger Motorradlenker in Bubikon schwer verletzt

Bilder: KPO ZH
Bilder: KPO ZH

Bei einem Sturz mit dem Motorrad hat sich am Donnerstagmorgen (25.5.2011) in Bubikon der Lenker schwer verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

 

Ein 65-jähriger Mann lenkte sein Motorrad kurz nach 8.30 Uhr auf der Kämmoosstrasse Richtung Rüti. In einer langgezogenen Linkskurve kollidierte er aus derzeit noch ungeklärten Gründen mit einem Inselschutzpfosten und stürzte in der Folge. Der Lenker zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Nach der Erstversorgung durch die Rettungssanitäter wurde er mit der Ambulanz ins Spital gebracht. Am Motorrad entstand erheblicher Sachschaden.

Wegen des Verkehrsunfalls musste der Strassenabschnitt für über eine Stunde gesperrt werden; die Feuerwehr erstellte eine Umleitung. Nebst der Kantonspolizei Zürich standen ein Ambulanzfahrzeug sowie Angehörige der Feuerwehr Bubikon-Wolfhausen im Einsatz.

Zeugenaufruf: Unfallzeugen und Personen, denen die Fahrweise des verunfallten Motorradfahrers aufgefallen ist, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Hinwil, Tel. 044 938 30 10, in Verbindung zu setzen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: