Hoher Sachschaden nach Auffahrkollision

Bild: KAPO SG
Bild: KAPO SG

Am Mittwoch (10.07.2013) um 9 Uhr ist es auf der St.Gallerstrasse in Rapperswil-Jona infolge Unachtsamkeit eines 48-Jährigen zwischen drei Autos zu einer Auffahrkollision gekommen. Zwei Autofahrer klagten danach über Nackenschmerzen. Es entstand ein Sachschaden von mehr als zwanzigtausend Franken.

 

Der 48-Jährige fuhr auf der rechten Fahrspur in Richtung Feldbach. Gemäss seinen Aussagen wechselte er auf die Fahrspur in Richtung Rapperswil. Als er seinen  Blick vom Rückspiegel wieder nach vorne richtete, bemerkte er ein vor ihm stehendes Auto. Trotz sofortiger Vollbremsung und einem Ausweichmanöver kam es zur Kollision. Dabei wurde das stehende Auto in ein anderes geschoben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: