153 km/h statt 80

Die Kantonspolizei Zürich hat am Sonntagnachmittag (7.7.2013) in Mönchaltorf einen Raser aus dem Verkehr gezogen. Während rund eineinhalb Stunden wurde durch die Verkehrspolizei auf der Usterstrasse im Ausserortsbereich eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Um 17 Uhr raste ein Lenker mit seinem Personenwagen mit 153 Stundenkilometer auf die Kontrollstelle zu. Nachdem er angehalten werden konnte, wurde ihm sein Führerausweis auf der Stelle abgenommen. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit wurde, nach Abzug der Toleranz, um 68 Stundenkilometer überschritten. Beim Lenker handelt es sich um einen im Kanton Zürich wohnhaften 38-jährigen Schweizer.


Ebenfalls waren zehn Personenwagenlenker mit ihren Fahrzeugen zu schnell unterwegs. Drei Lenker werden nach der polizeilichen Sachbearbeitung an die zuständige Amtsstelle zur Anzeige gebracht; sieben konnten ihre Übertretung mit einer Busse vor Ort begleichen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: