Polizei sucht Zeugen nach Angriff am Züri-Fäscht

Bei einer tätlichen Auseinandersetzung am Samstagabend (6.7.2013) auf dem Sechseläutenplatz vor der Brasserie Schiller wurde ein Mann erheblich verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

 

Während des Zürichfestes kam es auf dem Sechseläutenplatz vor der Brasserie Schiller zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Kurz vor 22.30 Uhr wurde ein Mann von zwei Unbekannten tätlich angegriffen. Gemäss ersten Erkenntnissen ging einer der unbekannten Männer mit einer Flasche auf das Opfer los. Dadurch wurde der 25-jährige, im Kanton Thurgau wohnhafte, Schweizer lebensgefährlich verletzt.

Gemäss ersten Zeugenaussagen haben wir zu den beiden unbekannten Tätern folgende Signalemente:
Unbekannter Täter 1:
Zirka 20 bis 35-jähriger Mann, ca. 175-180cm gross, feste oder athletische Statur, schwarze kurze dichte Haare, dünklerer Teint, orientalischer Typ, trug dunkles Oberteil mit Aufdruck und Jeans.
Unbekannter Täter 2:
Zirka 28 bis 35-jähriger Mann, ca. 175-180cm gross, athletische Statur, schwarze kurze Haare, dunkler Teint, orientalischer Typ, ähnlich Sri Lanker, trug grüne Militärjacke und dunkle Hosen.

Wer Hinweise zu den Tätern machen kann, wird gebeten, die Kantonspolizei Zürich, Telefon 044 247 22 11, anzurufen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: