Die Fehlalarmanlage

Wolfhausen, 18. Juni 2013, 04.54 Uhr: An der Lochrütistrasse in Wolfhausen geht eine Alarmanlage los. Wahrscheinlich ein Porsche oder ein Audi. Nur Porsches und Audis haben Alarmanlagen, wussten Sie das nicht?


Der erste Gedanke lautet: Aufstehen, runtergehen und an die Türe des Gefährts treten, damit die Alarmanlage wenigstens nicht umsonst losgegangen ist. Denn Alarme von Autoalarmanlagen sind immer Fehlalarme.


Der zweite Gedanke lautet: Liegenbleiben und nicht beachten. Alarmanlagen dienen nicht dazu, einen Diebstahl oder eine Beschädigung durch Vandalen zu verhindern. Sie dienen – wie das zugehörige Gefährt selber – dazu, Aufmerksamkeit zu erregen und das Ego des Besitzers zu stärken. Nach dem Motto: "Ich bin ein Audi, ich nerve dich auch nachts, wenn mir danach zumute ist."

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Klodia (Dienstag, 18 Juni 2013 22:43)

    Neid der Besitzlosen?
    Juniloch?
    Wie wärs wiedermal mit Hundekotfotos?

    *schnarch*

  • #2

    Dodo (Mittwoch, 19 Juni 2013 14:07)

    Eine Glanzstunde für den Hobbyjournalismus dieser Artikel.

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: