Auto total ausgebrannt

Bilder: KAPO SG
Bilder: KAPO SG

Am Montag (17.06.2013), nach 16:30 Uhr, ist ein Auto an der unteren Bahnhofstrasse in Rapperswil total ausgebrannt. Ein weiteres Auto und eine Schaufensterscheibe wurden als Folge davon ebenfalls stark beschädigt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken. Die Brandursache wird derzeit abgeklärt.

Ein 46-jähriger Mann parkierte sein Auto an der unteren Bahnhofstrasse auf einem Parkfeld. Danach begab er sich zu Fuss an seinen Arbeitsort. Nur Minuten später stellten Auskunftspersonen den Autobrand fest. Die Feuerwehr konnte diesen schnell löschen. Am Auto entstand Totalschaden. Ein weiteres Auto wurde ebenfalls stark beschädigt. Zudem entstanden Risse in einer nahen Schaufensterscheibe. Das Auto wurde zur Abklärung der Brandursache sichergestellt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: