Noch kein Toptransfer

Die Floorball Riders Dürnten – Bubikon – Rüti können im Hinblick auf die neue Saison noch keinen Toptransfer vemelden. Dies erklärte Sportchef Oli Bachofen in einem Interview mit dem Frauen-Unihockey-Portal Ladystrike. Mit den bekanntgewordenen Abgängen von Sarah Altwegg,  Jenni Timonen und Katri Luomaniemi fehlen den Riders laut Baochofen "85 Skorerpunkte von letzter Saison". Deshalb würden die Riders gerne noch eine bis zwei Topstürmerinnen präsentieren. Bachofen hofft, dasss das Kader bis im Juli komplett sein wird und kommuniziert werden kann. Eine lettische Website hatte kürzlich den Wechsel der Topspielerin Diana Isjomina gemeldet, was vom Oberländer Verein bisher aber nicht bestätigt wurde.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: