Bankraub in Herrliberg

Ein Unbekannter hat am Donnerstagnachmittag (13.6.2013) in Herrliberg den Angestellten einer Bank überfallen und einen noch nicht genau bekannten Bargeldbetrag erbeutet. Verletzt wurde niemand.

 

Kurz nach 16.15 betrat der Unbekannte die Schalterhalle einer Bankfiliale im Dorfzentrum. Er begab sich an einen Schalter, bedrohte den Angestellten und verlangte die Herausgabe von Bargeld, welches er in eine schwarze Kunstledertasche verstaute. Zu Fuss flüchtete der Räuber Richtung Wetzwil oder Meilen.

Die umgehend eingeleitete Fahndung mit einem Grossaufgebot der Kantonspolizei Zürich, unterstützt durch die Kommunalpolizeien Küsnacht und Männedorf, verlief bisher negativ.

Signalement: Der Unbekannte ist zwischen 35- und 40-jährig, etwa 165 cm gross und hat schwarze, mittellange, gelockte Haare sowie einen Dreitage-Bart. Er war dunkel gekleidet, trug eine schwarze Sonnenbrille, eine dunkle, unbekannte Kopfbedeckung und sprach (akzentfrei) hiesigen Dialekt . Er wird als Südländertyp beschrieben. Bei sich trug er eine schwarze Kunstledertasche, versehen mit zwei Tragriemen.

Personen, die Angaben zum Überfall und/oder zum Täter machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Telefon 044 247 22 11, in Verbindung zu setzen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: