Brudermord in Elgg?

Ein junger Mann ist am Freitagnachmittag (7.6.2013) tot an seinem Wohnort in Elgg aufgefunden worden. Es ist von einem Tötungsdelikt auszugehen. Der mutmassliche Täter – der 16-jährige Bruder des Opfers – konnte festgenommen werden.

 

Um 17 Uhr 15 ging bei der Kantonspolizei Zürich die Meldung ein, dass im Treppenhaus eines Zweifamilienhauses ein junger Mann tot aufgefunden wurde. Als die Polizisten wenige Minuten später am Tatort eintrafen, stiessen sie auf einen nicht ansprechbaren Mann. Die beigezogene Sanität konnte nur noch den Tod des 22-jährigen Schweizers feststellen.

 

Sein 16-jähriger Bruder konnte noch am Abend als dringend Tatverdächtiger in Zürich angehalten und verhaftet werden. Er befindet sich in Untersuchungshaft. Die mutmassliche Tatwaffe konnte sichergestellt werden. Die Hintergründe der Tat sowie das Motiv sind nicht geklärt. Entsprechende Ermittlungen sind im Gang.

Nebst der Kantonspolizei Zürich standen die Staatsanwaltschaft IV für Gewaltdelikte, ein Jugendanwalt, das Forensische Institut Zürich, das Institut für Rechtsmedizin, Rettungssanitäter mit einem Ambulanzfahrzeug sowie Notfallseelsorger im Einsatz.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: