Vermisster Rentner: Polizei sucht Zeugen

Bild: KAPO SG
Bild: KAPO SG

Seit Samstag, 1. Juni 2013, um ca. 01:45 Uhr wird in Kaltbrunn im Linthgebiet der 72-jährige Anton Rinderer vermisst. Vermutlich fiel er auf dem Nachhauseweg in den Dorfbach und wurde mitgerissen. Suchaktionen der Kantonspolizei St.Gallen blieben bisher erfolglos.


Anton Rinderer ging am Samstag, 01. Juni 2013, ca. 01:45 Uhr nach einem Wirtshausbesuch mit einem Begleiter zu Fuss dem Dorfbach in Kaltbrunn entlang. Der Dorfbach führte zu diesem Zeitpunkt wegen der starken Regenfälle Hochwasser. Aus bisher unbekannten Gründen muss Rinderer in den Dorfbach gefallen und von den Wassermassen mitgerissen worden sein. Trotz Suchaktion bis zur Einmündung in den Zürichsee (Obersee Schmerikon) konnte der Vermisste nicht aufgefunden werden. Im Verlauf des heutigen Tages wird die Suche wieder aufgenommen.

 

Wer Angaben über den Verbleib von Anton Rinderer machen kann, wird gebeten, sich mit der Kantonspolizei St.Gallen, 058 229 49 49, in Verbindung zu setzen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: