Pfanne geriet in Brand

Eine in Brand geratene Pfanne hat am Freitagabend (31.05.2013), um 2000 Uhr an der Säntisstrasse in Rapperswil-Jona für Aufregung gesorgt.


Eine 90-jährige Frau hatte nach der Zubereitung des Nachtessens irrtümlich den Herd nochmals eingeschaltet. In der Folge erhitzte sich der Pfanneninhalt und geriet in Brand. Obwohl die Rentnerin geistesgegenwärtig versuchte, das Feuer zu löschen, gelang ihr dies nicht. Sie holte sofort einen Nachbarn zu Hilfe, welcher den Brand mit einem Eimer Wasser löschen konnte. Um sicherzustellen, dass keine Gefahr mehr bestand, nahm die Feuerwehr Rapperswil-Jona anschliessend am Ereignisort eine Kontrolle vor. Bei diesem Vorfall wurde niemand verletzt. An der Kücheneinrichtung entstand Sachschaden in der Höhe von einigen Tausend Franken.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: