Und ausserdem...

Arbeitsvergaben Blumenbergstrasse – Industrie Hueb – Verbindungsleitung

 

Zur Erhöhung der Versorgungssicherheit vor allem im Industriegebiet Hueb in Wolfhausen wird die Wasserversorgung eine Verbindungsleitung von 186 Metern von der Blumenbergstrasse zur Industrie Hueb erstellen. Das Projekt wurde durch das Ingenieurbüro Frei und Krauer AG erarbeitet. Die Tiefbauarbeiten konnten der Firma Zumbach Tiefbau, Wald, zum Preis von Fr. 54‘952.35 und die Sanitärarbeiten an Josef Peterer Haustechnik AG, Wolfhausen, zum Preis von Fr. 47‘933.75 vergeben werden.

Verbindungsleitung Herschärenstrasse - Geissbergweg


Mit einer Verbindungsleitung von der Herschärenstrasse im Geissbergweg kann die Löschsicherheit im Geissberg verbessert werden, da dadurch das Gebiet von zwei Seiten mit Wasser versorgt wird. Die Ausarbeitung des Projektes wurde der Frei und Krauer AG, Rapperswil, vergeben. Die Ausführung ist im Herbst 2013 geplant.

Herschärenstrasse – Leitungserneuerung


Wie bereits berichtet, muss die Guss-Wasserleitung im Bereich Sunnetal bis Schwösterrainstrasse entlang der Herschärenstrasse erneuert werden. Nach erfolgter Submission konnten die Tiefbauarbeiten an die Firma Zumbach Tiefbau, Wald, zum Preis von Fr. 78‘358.60 inkl. MwSt. und die Sanitärarbeiten an Josef Peterer Haustechnik AG, Wolfhausen, zum Preis von Fr. 76‘876.70 inkl. MwSt. vergeben werden.

Zusätzlicher Einstiegsschacht beim Regenklärbecken Heidengümpli


Das Mischabwasser, welches durch das Regenklärbecken Heidengümpli am Ende der Rosswiesstrasse fliesst, wird zur Drosselung durch sechs verschiedene Kammern geleitet. Die Kammern des Regenklärbeckens können nur durch einen Einstiegschacht am Anfang des Beckens erreicht werden. Eine Verklausung mit Rückstau beim Auslass des Beckens ist dadurch sehr schwierig zu beheben. Bei einem grossen Rückstau läuft das Mischabwasser in den Überlauf, welcher in den Wändhüslenbach und anschliessend in den Possengraben führt.
Zur Behebung dieser Problematik wurde ein Kredit von Fr. 17‘000.-- für einen zusätzlichen Einstiegschacht am Ende des Beckens bewilligt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"buebikernews" als RSS Feed abonnieren

Seite teilen:

"buebikernews" auf Facebook folgen:

Anzeigen

Suche auf dieser Seite:

Offizielle Website der Gemeinde Bubikon:

Offizielle Website der Schulen Bubikon: